Objekt 16 von 24
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Nahošice : Ehemaliger Herrschaftssitz - Repräsentieren, Wohnen und Erholen, Pferdehaltung bei Domazlice

Objekt-Nr.: C910230
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schnellkontakt
Basisinformationen
Adresse:
CZ-34601 Nahošice
Region:
Pilsen (Region)
Preis:
1.000.000 €
Wohnfläche ca.:
546 m²
Grundstück ca.:
22.000 m²
Zimmeranzahl:
21
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Schloss
Etagenanzahl:
2
Provisionspflichtig:
nein
Nutzfläche ca.:
820 m²
Anzahl Badezimmer:
8
Letzte Modernisierung/ Sanierung:
2014
Verfügbar ab:
nach Vereinbarung
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Zum Verkauf steht der ehemalige Herrensitz von Nahošice, aus dem Barock stammend. Es steht auf dem Gelände einer vormaligen Festung aus dem 14. Jahrhundert.

Sein Neorenaissance-Stil wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts von seinen damaligen Inhabern, den Brüdern Petr und Jakub Prušák, geschaffen.

Zwischen 1994 und 1995 erfuhr das Schloss eine sehr einfühlsame Renovierung, wobei es mit insgesamt 8 Wohnungen ausgestattet wurde, welche großenteils vermietet sind. Eine davon bietet der derzeitigen Eigentümerin ein herrschaftliches Zuhause.

Zum Gesamtkomplex gehören mehrere Wirtschaftsgebäude und ein Park mit idyllischem Teich und stattlichem Altbaumbestand. Die Fläche des Areals beträgt inklusive Schlossgarten ca. 2,2 ha. Sie bietet romantische Wohnidylle und Raum für Veranstaltungen der besonderen Art - Hochzeiten, Firmenjubiläen oder für gesellschaftliche Anlässe in herrschaftlichem Ambiente. Der Schlosspark oder ein abzutrennender Teil davon kann wegen seine Größe und Beschaffenheit auch der Pferdehaltung dienen, weil er viel Schatten und ausreichend Wasser für die Tiere bietet.

Der zweistöckige Herrschaftssitz befindet sich im gleichnamigen Chodischen Dorf 8 km von Domažlice und 130 km von Prag entfernt. Er liegt nahe der deutschen Grenze und ist von dieser aus bequem zu erreichen, so dass die Vorzüge der Anlage ohne besonderen Anreiseweg auch von Deutschen genossen werden können.

Im 18. Jahrhundert wurde die ursprüngliche mittelalterlichen Festung barockisiert. Aus der Barockzeit stammen hauptsächlich die Gewölbe in zwei Wohneinheiten im Erdgeschoss, welche erhalten geblieben sind. Ein Umbau in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts brachte dem Schlossgebäude sein heutiges Erscheinungsbild im Stil der Neorenaissance.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts fanden die letzten größeren Umbauten an den Gebäuden statt, bei denen auch der hintere fünfeckige Turm erworben wurde. Er diente ursprünglich als Wasserspeicher, wurde aber 1970 zerstört. Auf der gegenüberliegenden Seite des Schlosses, in Richtung Parkanlage, wurde in dieser Zeit eine Treppe mit zweiseitigem Aufgang angelegt. Sie überspannt den angrenzenden Weg und führt geleitet vom ersten Stock direkt in den angrenzenden Schlosspark, der Ruhe, Erholung und Raum für außergewöhnliche gesellschaftliche Anlässe gewährt.

In den Jahren 1994-95 erfolgte Grundsanierung des Objektes. In den Jahren 2013-2014 wurde energietechnisch das Objekt auf den neuesten Stand gebracht durch die Montage der 30kW Photovoltaik-Anlage. Diese Energie liefert Strom für Warmwasser und Fußbodenheizung im gesamten Objekt. Gleichzeitig wurde die gesamte sanitäre Einrichtung der 8 Bäder erneuert.

Ein herrlicher Schlosspark mit einem kleineren Teich, gespeist durch ein Bächlein, alter Baumbestand und verschiedene Wirtschaftsgebäude, die in der Konzeption geschlossen sind, also einen Innenraum bilden, laden zum erholsamen Verweilen - auch zur Pferdehaltung - ein.

Das Schloss oder ein anderes Gebäude unterliegen keinem Denkmalschutz.
Der Preis beträgt 25.500.000,- CZK, in Euro nach aktuellem Kurs.
Lassen Sie sich dieses besondere Angebot nicht entgehen, treten Sie mit uns in Kontakt!
Ausstattung/Zubehör:
Das Hauptgebäude des Ensembles besitzt zwei Etagen und einen Keller. Die bebaute Fläche des Hauptgebäudes beträgt 411 m2, bei einer Nutzfläche von ca. 820 m2.

Seit dem letzten Umbau beherbergt das Schloss 8 Wohnungen:

3 Wohnungen mit 3 Zimmern und Küche,
2 Wohnungen mit 2 Zimmern und Küche,
2 Wohnungen mit 1 Zimmer mit Küchenecke,
1 Wohnung mit 1 Zimmer und Badezimmer

wobei die dadurch geschaffene Gesamtwohnfläche 546 m2 ausmacht.

Das Schlossgebäude wird mit einem dezentralen Elektrokessel und durch eine Fußbodenheizung beheizt. Die Wasserversorgung erfolgt mit Wasser aus zwei eigenen Brunnen.

Zum Objekt gehören auch die ehemaligen Wirtschaftsgebäude.

Im Gebäude Haus-Nr. 2 wurde mit einer kompletten Rekonstruktion begonnen (neue Fenster, Außentüren, Putz, Austausch der meisten Balken des Dachstuhls, neue Dacheindeckung einschließlich Blechelemente).

Auf dem Dach wurden 30 kWp Photovoltaik-Paneelen installiert, welche am 1.1. 2014 in Betrieb genommen wurden und Energie liefern.
Die Räumlichkeiten in den Wirtschaftsgebäuden werden zur Zeit teilweise als Lager genutzt, sind aber auch anderweitig nutzbar.
2 Gasanschlüsse für die Wirtschaftsgebäude sind vorhanden.

Eine repräsentative Pferdehaltung wäre denkbar aber auch durch seine unmittelbare Grenznähe eine Seniorenresidenz mit Schlossadresse.

.
Provision:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden.
Ihr Ansprechpartner
 



Josef Kammermeier & Jana Dirriglova GbR - Herr Josef  Kammermeier
Josef Kammermeier & Jana Dirriglova GbR
Herr Josef Kammermeier

Waldschmidtstrasse 2
93458 Eschlkam
Büro: +49 9948 9556840
Mobil: +49 160 99571201
Fax: +49 9948 9556842


Zurück zur Übersicht