Objekt 19 von 27
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Marianske Lazne: Wohnen, wo Fürsten Erholung suchen - Einzug in luxuriös ausgestattete Residenz - sofort frei!

Objekt-Nr.: C710201
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • Impressionen Marienbad
  • Kurzentrum Marienbad
  • Marienbad
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Impressionen Marienbad
Kurzentrum Marienbad
Marienbad
Schnellkontakt
 
 
Basisinformationen
Adresse:
CZ-35301 Marianske Lazne
Region:
Karlsbad (Region)
Gebiet:
Neubaugebiet
Preis:
245.000 €
Wohnfläche ca.:
185 m²
Grundstück ca.:
1.104 m²
Zimmeranzahl:
5
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Villa
Etagenanzahl:
2
Kubatur:
1.637 m³
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
3,57 % incl. 19 % MWSt
Küche:
Einbauküche
Bad:
Dusche, Wanne, Fenster, Bidet
Anzahl Schlafzimmer:
2
Anzahl Badezimmer:
2
Terrasse:
1
Barrierefrei:
ja
Seniorengerecht:
ja
Gäste-WC:
ja
Garten:
ja
Dachboden:
ja
Kamin:
ja
Pool:
ja
Wintergarten:
ja
Keller:
voll unterkellert
Als Ferienhaus geeignet:
ja
Anzahl der Parkflächen:
2 x Garage
Möbliert:
ja
Ausblick:
Fernblick
Letzte Modernisierung/ Sanierung:
2016
Qualität der Ausstattung:
Luxus
Baujahr:
2003
Verfügbar ab:
sofort
Bodenbelag:
Marmor
Zustand:
neuwertig
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Gas
Energieklasse:
D
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Zum Verkauf steht ein von einem Deutschen luxuriös gebautes und ausgestattetes, bisher kaum bewohntes Haus in ruhiger Wohngegend des tschechischen Ortes Krasne ( Schöntal), in unmittelbarer Nähe des bekannten Kurbades Marianske Lazne(Marienbad).
Hervorzuheben sind zwei in direkter Nähe liegende schöne Golfplätze und die grenznahe Lage zu Deutschland (10 km)!
Die Aussenfassade wurde ersr letztes Jahr vollkommen neu gestaltet!
Der Preis beträgt 6.200.000,- CZK, in Euro nach aktuellem Kurs
Ausstattung/Zubehör:
Betreten Sie die Luxusvilla vom Haupteingang her, gelangen Sie in einen lichtdurchfluteten Flur, von welchem aus sich rechter Hand der Hauptwohnteil erstreckt. Es handelt sich um einen einladenden, großzügig und mit höchstem Einrichtungskomfort ausgestatteten Raum, welcher drei Funktionen in sich vereinigt: Wohn-, Küchen-, und Essbereich. Dieser geräumig-imposante Gebäudeteil - und nur dieser soll hier beschrieben werden - verfügt auf der einen Seite über einen direkten Zugang zum herrlich gelegenen Wintergarten. Im gegenüberliegenden Segment ist eine qualitativ hochwertige, keine Wünsche offen lassende, moderne Küche installiert, welche die Raumaufteilung übernimmt und dem Objekt die besondere Note ganzheitlichen Wohnens verleiht. Der Erker des Gebäudes, ausgestattet mit Sitzbank und rundem Tisch, einladend zur Einnahme von Mahlzeiten und guten Gesprächen, verleiht einen Blick in die unberührte Landschaft nahe des mondänen Kurorts Marienbad und winkt in Winterszeiten die ersten kräftigen Sonnenstrahlen herein.
Natürlich ist Ihnen unbenommen, zur Kontaktaufnahme mit der Natur auch den an den Wohnbereich sich anschließenden Wintergarten (45 m2) zu nutzen, welcher an warmen Tagen durch Schiebeelemente einfach zum Garten hin zu öffnen ist - dann als Terrasse dient, von welcher aus der in unmittelbarer Nähe liegende Pool mit Solarbeheizung für Ihre verdiente Erfrischung sorgt. Gerade in den kälteren Jahreszeiten gestattet diese Nahtstelle des Gebäudes zur Natur, unbeschwerten Aufenthalt dadurch, daß ein offener Kamin wohlige, romantische Wärme spendet, zum Genuß eines guten Glases Rotweins einlädt und zum Lesen eines Buches über die altrömischen Senatoren, welche in ihrem Ruhestand das Leben auf ihrem Landgut dem hektischen Trubel der Weltstadt Rom vorzogen.
Das Gebäude wurde im Jahre 2003 als Ruhewohnsitz aus hochwertigen Baumaterialien errichtet und war aus familiären Gründen kaum bewohnt. Bei der Auswahl des Standortes war für den Erbauer die Nähe zum mondänen Kurort Marienbad ebenso von entscheidender Bedeutung wie kurze Entfernung nach Deutschland. Ziel war für ihn, das gesundheitliche und kulturelle Angebot dieses mondänen Kurorts für sich nutzen zu können und zugleich in geringer Entfernung zu seiner deutschen Heimat zu wohnen. Die ruhige Wohnlage des Hauses erfüllt die an sie gestellten Ansprüche optimal und stellt durch die beschauliche Situierung mit Fernblick auch höchste Ansprüche mehr als zufrieden. Die Villa ist als Refugium für naturverbundene Menschen zu qualifizieren, welche zwar die Einrichtungen eines Kurortes nutzen, nicht aber darin untergehen wollen. Und gerade darin liegt der besondere Reiz dieses Angebotes.
Schon bei der Errichtung des Gebäudes wurde Wert auf besondere, gesundheitsbetonte und zweckentsprechende Ausstattung gelegt. So besteht der Bodenbelag des gesamten Hauses mit Wintergarten aus gleichen Marmorfliesen. Eine indirekte Beleuchtung sorgt für behagliche Wohnatmosphäre, ebenso wie die in fast allen Räumen befindlichen Kristallüster. Die Möbel erfüllen höchste Ansprüche, ebenso die Austattung des Gebäudes mit teuerem Geschirr und Bildern sowie wertvollem Zwiebelmuster-Porzellan, welche so wie vorhanden, übernommen werden können. Auch die Raumaufteilung, welche großenteils den unmittelbaren Zugang zum Wintergarten/Terrasse, Garten und Swimmimgpool mit Solarbeheizung anbietet, sorgt für einen ganz besonderen, eigenen Flair. Der Zugang vom Garten mit Pool ist auch über den Kellerbereich möglich. Auch dort sind sanitäre Anlagen und eine hochwertige Duschkabine installiert, welche den Vorzug besitzen, die Körperreinigung schon vor dem Betreten des Wohnbereichs vollziehen zu können.
Lage Haus/Grundstück:
Die Ortschaft befindet sich ca. 10 Kilometer von dem Kurort Marienbad und der nächsten deutschen Stadt Tirschenreuth entfernt, so dass ihre Lage für den Käufer die Vorteile beider Länder in sich zu vereinigen vermag. Dieses Wohnjuwel zeichnet sich unverbaubar-ruhige Lage und unvergleichliche Fernsicht aus. Zwei herrliche Golfplätze befinden sich in der Nähe sowie das repräsentative Schloss der Fürsten Metternich, eines der einflussreichsten Staatsmänner beim "Wiener Kongress", in welchem das politische Erbe Napoleon verteilt wurde.
Sonstiges:
Um die anfallende Arbeit in Grenzen zu halten, wurde Wert auf eine einfache, pflegeleichte Gartengestaltung gelegt, was aber nicht davon abhalten sollte, nach persönlichem Bedarf Obstbäume zu pflanzen oder sich Gemüsebeete anzulegen, um die gesundheitsorientierte Lebenseinstellung durch Erzeugung von biologisch angebautem Obst und Gemüse abzurunden.
" Es ist nicht genug zu wissen: man muß es auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen:man muß es auch tun" (Johann Wolfgang von Goethe)

Scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren!
Provision:
Bei Abschluss eines Kaufvertrages wird eine Vermittlungs-/ Nachweisprovision in Höhe von 3,57% inklusive 19 % Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis vom Käufer fällig.
Durch Ihre weitere Objektanfrage bestätigen Sie die Anerkennung dieser Provisionsvereinbarung.
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden.
Ihr Ansprechpartner
 



Josef Kammermeier & Jana Dirriglova GbR - Frau Ing. Jana  Dirriglova
Josef Kammermeier & Jana Dirriglova GbR
Frau Ing. Jana Dirriglova

Waldschmidtstrasse 2
93458 Eschlkam
Telefon: +49 9948 9556840
Mobil: +420 777 617735
Fax: +49 9948 9556842


Zurück zur Übersicht